SIMon mobile-Netz

Mit SIMon mobile biste im 4G-/LTE- und 5G-Netz von Vodafone unterwegs. Dass es schnell und gut ist, merkste nicht nur selbst, sondern das bestätigen auch die Anderen. Im Mobilfunknetz-Test von CHIP (Ausgabe 11/2022) wurde sowohl das 4G-/LTE- sowie 5G-Netz z.B. mit "sehr gut" bewertet. Du bekommst also mit SIMon mobile einen günstigen Handyvertrag in Top D-Netz-Qualität. Sauber!

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Mit deinem SIMon mobile-Tarif bist du im schnellen Vodafone 4G-/LTE- und 5G-Netz (D2) unterwegs. Sauber! Übrigens: Diese Netzabdeckungskarte verrät dir mehr zum Netz an deinem Standort.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Vodafone baut das Mobilfunknetz kontinuierlich aus. Schau einfach mal hier in die Netzkarte. Da siehste, wie schnell du an deinem Standort surfst, wie gut die Sprachqualität ist und wo gerade ausgebaut wird. Mit SIMon mobile surfst du für gewöhnlich mit bis zu 50 Mbit/s im performanten 4G-/LTE- und 5G-Netz.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

5G bezeichnet die fünfte Mobilfunkgeneration und ist damit die Nachfolger-Technologie von 4G/LTE. Mit 5G nutzt du den neusten Mobilfunkstandard und sicherst dir so ein schnelles sowie noch stabileres mobiles Netzerlebnis.  

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Na klar, bei SIMon mobile ist das 5G-Netz für alle kostenlos inkludiert. Auch wenn du schon länger bei SIMon mobile bist, haben wir das 5G-Netz für dich automatisch und kostenlos aktiviert. Um 5G nutzen zu können, musst du in einem Gebiet unterwegs sein, in dem 5G verfügbar ist, und ein Endgerät nutzen, das 5G-fähig ist. Sollte dir 5G nicht auf deinem Smartphone-Display angezeigt werden, überprüfe zusätzlich einmal deine Geräteeinstellungen. An den übrigen Standorten surfst und telefonierst du natürlich weiterhin im performanten 4G-/LTE-Netz.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Keine Sorge, dein Tarif wird nicht teurer, 5G steht dir kostenlos zur Verfügung.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Die Statusleiste deines Smartphone-Displays zeigt dir ein kleines 5G-Symbol an, wenn du dich aktuell im 5G-Netz befindest. Um 5G nutzen zu können, musst du in einem Gebiet unterwegs sein, in dem 5G verfügbar ist, und ein Gerät nutzen, das 5G-fähig ist. Sollte dir trotzdem das 5G-Symbol nicht angezeigt werden, dann prüfe noch einmal deine Geräteeinstellung. Bei weiteren Fragen kannst du dich auch bei unserem Service-Team unter 0211 91325430 oder service@simonmobile.de melden.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Um 5G nutzen zu können, musst du in einem Gebiet unterwegs sein, in dem 5G verfügbar ist, und ein Gerät nutzen, das 5G-fähig ist. Sollte dir trotzdem das 5G-Symbol in der Statusleiste deines Smartphone-Displays nicht angezeigt werden, dann prüfe noch einmal deine Geräteeinstellung. Bei weiteren Fragen kannst du dich auch bei unserem Service-Team unter 0211 91325430 oder service@simonmobile.de melden.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Sollte 5G an deinem Standort nicht verfügbar sein, dann wird dein Smartphone automatisch in den 4G-/LTE-Betrieb wechseln bzw. einen automatischen Netzwechsel durchführen. Auch hier gilt, dein Smartphone muss 4G-/LTE-fähig sein. Solltest du das 5G-Netz trotz Verfügbarkeit nicht nutzen wollen, kannst du in deinen Smartphone-Einstellung festlegen, dass nur das 4G-/LTE-Netz verwendet wird.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Bei SIMon mobile kannst du dich sowohl im Vodafone (D2) 4G-/LTE-Netz als auch im 5G-Netz über hohe Performance und Top-Konnektivität freuen. 5G bietet als neuste Mobilfunktechnologie im Vergleich zu 4G/LTE den Vorteil eines noch stabileren Mobilfunknetzes.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Nein, eine Drosselung findet nur statt, wenn du dein Datenvolumen aufgebraucht hast. Auch eine Priorisierung wird nicht vorgenommen, Ehrenwaschbär-Wort! Grundsätzlich surfst du mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s mit der Top D-Netz-Qualität von Vodafone.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Sollteste mal kein Netz haben, versuch doch einfach mal, dein Gerät aus- und wieder einzuschalten. Die SIM-Karte wählt sich dann neu ins Mobilfunknetz ein, wodurch sich oft das Problem selbst behebt. Solltest du dennoch eine Störung feststellen, meld' dich gerne bei den SIMon mobile Kolleg:innen unter 0211-91325430.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Cell Broadcast ist ein Mobilfunkdienst, mit dem Warnnachrichten direkt auf das Handy oder Smartphone geschickt werden können. Leider können nicht alle Handys und Smartphones Cell-Broadcast-Nachrichten empfangen.

Welche Geräte den Dienst unterstützen, kannst du hier beim Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe nachschauen. Zudem findest du dort Informationen der unterschiedlichen Hersteller, wie du sicherstellen kannst, dass du Cell Broadcast-Nachrichten erhältst.

Generell gilt: Um die Warnnachrichten auf deinem empfangsfähigen Endgerät erhalten zu können, sollten folgende Punkte erfüllt sein:

  1. Das aktuelle Betriebssystem-Update ist installiert.
  2. Dein Handy oder Smartphone ist eingeschaltet.
  3. Das Handy oder Smartphone befindet sich nicht im Flugmodus.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Wenn du WLAN-Anrufe aktivierst, schaltest du die Funktion WiFi-Calling ein. Damit telefonierst du über das WLAN-Netzwerk statt über das Mobilfunknetz, solange du eine WLAN-Verbindung hast. Andernfalls wird das Mobilfunknetz verwendet.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

VoWiFi steht für Voice over WiFi. Das sind Anrufe, bei denen Sprachdatenpakete über das WLAN-Netzwerk geleitet werden. VoWiFi ist also einfach ein anderer Ausdruck für WLAN-Anrufe oder WiFi-Calling.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Wenn du beim Telefonieren das WLAN verlässt, schaltet sich der Anruf normalerweise nahtlos auf das Mobilfunknetz um und dein Anruf wird nicht unterbrochen. Sollte der Mobilfunkempfang an deinem Aufenthaltsort aber nicht stabil sein, kann es passieren, dass das Gespräch abbricht.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Mit den meisten aktuellen Smartphones kannst du WLAN-Anrufe nutzen. Normalerweise haben Smartphones ab Android 6.0 und iPhones ab iOS 10 diese Funktion. Aber auch Tablets oder andere mobile Endgeräte können für WiFi-Calling geeignet sein, wenn eine Telefonie-Funktion vorhanden ist. Schau hierzu in deiner Bedienungsanleitung nach.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Die Daten beim WiFi-Calling sind verschlüsselt. Deshalb sind deine Daten auch in einem öffentlichen oder ungesicherten WLAN geschützt. Beachte bezüglich der Sicherheit aber, dass du keine Notrufe über WiFi-Calling absetzen kannst.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Der Datenverbrauch von WLAN-Anrufen hängt unter anderem von der Dauer und der Qualität des Gesprächs ab. In der Regel verbrauchst du bei guter Qualität etwa 0,5 bis 1 MB pro Minute.

Hat dir diese Antwort weitergeholfen?

Monatlich flexibel sein

SIMon mobile - dein günstiger Handytarif ab 12 GB mit Allnet-Flat.

SIMon

Jetzt mit

100 GB

Geschenk

Ich bin jederzeit hilfsbereit

Hast du noch Fragen oder benötigst Hilfe beim Bestellen? Dat is‘ kein Problem. Meine Kolleg:innen von SIMon mobile und ich sind per Mail und auch am Hörer für dich da. Meld‘ dich einfach.

0800 5035491

Montag - Sonntag
7:00 bis 23:00 Uhr

An bundeseinheitlichen Feiertagen
10:00 bis 18:00 Uhr

Kontaktformular

Rund um die Uhr.